Suche nach Namen



Amandus ♂

Amandus ist ein sehr seltener männlicher Vorname, der vor allem in den Epochen der Romantik (1790–1840) und der Moderne (1842–1945) vergeben wurde.

Der Name kommt auch in erweiterter Schreibweise als Amadeus und Amatus vor.

Die 10 berühmtesten Männer mit Vornamen Amandus:

  1. Hermann Amandus Schwarz, deutscher Mathematiker, *25. Januar 1843 in Hermsdorf, Schlesien, †30. November 1921 in Berlin. →Wikipedia-Artikel
  2. Amandus Augustus Abendroth, hamburgischer Senator und Bürgermeister, *16. Oktober 1767 in Hamburg, †17. Dezember 1842 in Hamburg. →Wikipedia-Artikel
  3. Wilhelm Amandus Auberlen, württembergischer Lehrer, Musiker und Komponist, *24. Oktober 1798 in Fellbach, †29. September 1874 in Fellbach. →Wikipedia-Artikel
  4. Amandus Eberhard Rodatz, deutscher Organist und Komponist, *01. Februar 1775 in Hamburg, †27. Dezember 1836 in Hamburg. →Wikipedia-Artikel
  5. Amandus Polanus von Polansdorf, deutscher reformierter Theologe, *16. Dezember 1561 in Troppau, †07. Juli 1610 in Basel. →Wikipedia-Artikel
  6. Amandus Karl Vanselow, deutscher Bürgermeister und Sachbuchautor, *27. August 1699 in Dobberphul, †05. Juli 1771 in Plathe. →Wikipedia-Artikel
  7. Ludwig Amandus Bauer, deutscher Historiker und Dichter, *15. Oktober 1803 in Orendelsall, †22. Mai 1846 in Stuttgart. →Wikipedia-Artikel
  8. Amandus Bahlmann, deutscher Missionsbischof, *08. Mai 1862 in Essen, †05. März 1939 in Neapel. →Wikipedia-Artikel
  9. Eugene Amandus Schwarz, US-amerikanischer Entomologe, *21. April 1844 in Liegnitz, Schlesien, †15. Oktober 1928. →Wikipedia-Artikel
  10. Amandus Haase, sächsischer Vorgeschichtsforscher, *27. Oktober 1886 in Zwickau, †18. Februar 1947 in Speziallager Jamlitz. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren



Vorkommen pro Land

Deutschland
100👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Amandus in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)