Suche nach Namen



Burghard ♂

Burghard ist ein sehr seltener männlicher Vorname, der vor allem in der Epoche der Moderne (1842–1945) vergeben wurde.

Ähnlich geschriebene Namen sind Burchard, Burckhard, Burkard, Burkhard, Burkhardt und Burkhart.

Die 10 berühmtesten Männer mit Vornamen Burghard:

  1. Burghard Breitner, österreichischer Chirurg und Schriftsteller, *10. Juni 1884 in Mattsee, Salzburg, †28. März 1956 in Innsbruck. →Wikipedia-Artikel
  2. Burghard von Oven, deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie, *29. Juli 1861 in Ludom, Posen, †03. Dezember 1935 in Hirschhorn (Neckar). →Wikipedia-Artikel
  3. Burghard Rieger, deutscher Computerlinguist, *22. November 1937 in Bremen. →Wikipedia-Artikel
  4. Burghard Vilmar, deutscher Jurist und Politiker (SPD), *28. Juni 1933 in Kassel. →Wikipedia-Artikel
  5. Burghard von Cramm, deutscher Rittergutsbesitzer und Hofbeamter, *16. Februar 1874 in Nettlingen, †17. März 1936 in Hannover. →Wikipedia-Artikel
  6. Burghard Rylewicz, deutscher Fußballspieler, *18. Juli 1936, †17. April 2006 in Wuppertal, Deutschland. →Wikipedia-Artikel
  7. Burghard Schloemann, deutscher Kirchenmusiker, Komponist und Organist, *21. Februar 1935 in Witten. →Wikipedia-Artikel
  8. Burghard Schneider, deutscher Politiker (SPD), *28. Dezember 1944 in Breslau. →Wikipedia-Artikel
  9. Burghard Stück, deutscher Kinderarzt und Immunologe, *22. März 1929 in Tangermünde, †26. März 2008 in Berlin. →Wikipedia-Artikel
  10. Burghard Bock von Wülfingen, preußischer Landrat, *07. Dezember 1874 in Linden, †12. Mai 1950 in Gut Elze. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren



Vorkommen pro Land

Deutschland
100👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Burghard in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)