Suche nach Namen



Dominikus ♂

Dominikus ist ein sehr seltener männlicher Vorname, der vor allem in den Epochen des Barocks (1600–1770), des Rokokos (1720–1770) und der Moderne (1842–1945) vergeben wurde.

Ein ähnlich geschriebener Name ist Dominicus. Zusätzlich kommt der Name in erweiterter Schreibweise als Domenicus vor.

Die 10 berühmtesten Männer mit Vornamen Dominikus:

  1. Dominikus Böhm (*23. Oktober 1880, †06. August 1955), Quelle: Hugo Schmölz, Lizenz: Public domain
    Dominikus Böhm, deutscher Architekt und Hochschullehrer, *23. Oktober 1880 in Jettingen-Scheppach, †06. August 1955 in Köln. →Wikipedia-Artikel
  2. Dominikus Zimmermann, deutscher Stuckateur und Baumeister des Rokoko, *30. Juni 1685 in Gaispoint bei Wessobrunn, †16. November 1766 in Wies bei Steingaden. →Wikipedia-Artikel
  3. Dominikus Willi, deutscher Ordensgeistlicher, Abt von Marienstatt und Bischof von Limburg, *20. April 1844 in Domat/Ems, †06. Januar 1913. →Wikipedia-Artikel
  4. Dominikus Debler, Chronist der Stadt Schwäbisch Gmünd, *20. Juli 1756 in Schwäbisch Gmünd, †08. Oktober 1836 in Schwäbisch Gmünd. →Wikipedia-Artikel
  5. Dominikus von Brentano, Schweizer Publizist, Aufklärungstheologe und Bibelübersetzer, *06. Oktober 1740 in Rapperswil am Zürichsee, †02. Juni 1797 in Gebrazhofen. →Wikipedia-Artikel
  6. Dominikus Ringeisen, deutscher katholischer Theologe und Begründer der Ursberger Anstalt, *06. Dezember 1835 in Unterfinningen, Kreis Dillingen an der Donau, †04. Mai 1904 in Ursberg. →Wikipedia-Artikel
  7. Dominikus Schwaderlapp, deutscher Geistlicher, römisch-katholischer Weihbischof in Köln, *04. Mai 1967 in Selters, Westerwald. →Wikipedia-Artikel
  8. Dominikus Bergmüller, deutscher Kunstschreiner, *23. Juli 1707 in Türkheim. →Wikipedia-Artikel
  9. Franz Dominikus Häberlin, deutscher Historiker und Publizist, *31. Januar 1720 in Grimmelfingen, †20. April 1787 in Helmstedt. →Wikipedia-Artikel
  10. Dominikus Madlener, deutscher Abt, *14. Mai 1923 in Nürnberg, †13. April 2013 in Regensburg. →Wikipedia-Artikel


Abbildungsnachweis


Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren



Vorkommen pro Land

Schweiz
200👤⇓
Deutschland
100👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Dominikus in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)