Suche nach Namen



Eliseo ♂

Eliseo ist ein seltener männlicher Vorname, der vor allem in den Epochen der Moderne (1842–1945) und der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Der Name kommt auch in erweiterter Schreibweise als Elisée, Eliseu, Elisha und Elizeu vor.

Die 10 berühmtesten Männer mit Vornamen Eliseo:

  1. Eliseo Mouriño, argentinischer Fußballspieler, *03. Juni 1927 in Buenos Aires, Argentinien, †03. April 1961 in Nevado de Longaví, Chile. →Wikipedia-Artikel
  2. Eliseo Antonio Ariotti, katholischer Bischof, *17. November 1948 in Vailate. →Wikipedia-Artikel
  3. Eliseo Subiela, argentinischer Filmregisseur und Drehbuchautor, *27. Dezember 1944 in Buenos Aires, Argentinien, †25. Dezember 2016. →Wikipedia-Artikel
  4. Eliseo Verón, argentinischer Semiotiker, *12. Juni 1935 in Buenos Aires, †15. April 2014 in Buenos Aires. →Wikipedia-Artikel
  5. Eliseo Álvarez, uruguayischer Fußballspieler, *27. Juli 1940 in Salto, Uruguay. →Wikipedia-Artikel
  6. Eliseo Prado, argentinischer Fußballspieler, *17. September 1929 in Buenos Aires, Argentinien, †10. Februar 2016. →Wikipedia-Artikel
  7. Eduardo Eliseo Martín, römisch-katholischer Geistlicher, Erzbischof von Rosario, *26. Dezember 1953 in Venado Tuerto, Provinz Santa Fe, Argentinien. →Wikipedia-Artikel
  8. Eliseo Martín, spanischer Langstreckenläufer, *05. November 1973 in Monzón, Provinz Huesca, Aragonien, Spanien. →Wikipedia-Artikel
  9. Eliseo Moreno, US-amerikanischer Mörder, *27. September 1959 in Hidalgo County (Texas), †04. März 1987 in Huntsville (Texas). →Wikipedia-Artikel
  10. Eliseo Mercado, philippinischer Ordenspriester (OMI), *29. Mai 1948 in Bulacan. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren





Vorkommen pro Land

Argentinien
1.700👤⇓
Philippinen
1.400👤⇓
Uruguay
900👤⇓
Spanien
200👤⇓
Italien
100👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Eliseo in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)