Suche nach Namen



Ervin ♂

Ervin ist ein seltener männlicher Vorname, der vor allem in den Epochen der Moderne (1842–1945) und der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Der Name kommt auch in erweiterter Schreibweise als Erwein, Erwin, Irwin und Mervyn vor.

Eine ähnliche Schreibweise für eine weibliche Form des Vornamens kommt als Mervyn und Pervin vor.

Die 10 berühmtesten Männer mit Vornamen Ervin:

  1. Ervin Bossányi, ungarischer Maler und Kunsthandwerker, *03. März 1891 in Regöce, Südungarn (heute Riđica, Serbien), †11. Juli 1975 in East Cote, London. →Wikipedia-Artikel
  2. Ervin Skela, albanischer Fußballspieler, *17. November 1976 in Vlora, Albanien. →Wikipedia-Artikel
  3. Pablo Ervin Schmitz Simon, US-amerikanischer Ordensgeistlicher, Apostolischer Vikar von Bluefields, *04. Dezember 1943 in Fond du Lac, Wisconsin, USA. →Wikipedia-Artikel
  4. Ervin Hall, US-amerikanischer Hürdenläufer, *05. März 1947 in Philadelphia. →Wikipedia-Artikel
  5. Ervin Acél, ungarisch-rumänischer Dirigent, *03. Juni 1935 in Timișoara, Rumänien, †24. August 2006 in Wien, Österreich. →Wikipedia-Artikel
  6. Ervin Õunapuu, estnischer Schriftsteller, *30. Juli 1956 in Rapla. →Wikipedia-Artikel
  7. Ervin Nyíregyházi, ungarisch-amerikanischer Pianist und Komponist , *19. Januar 1903 in Budapest, †13. April 1987 in Los Angeles. →Wikipedia-Artikel
  8. Ervin Ollik, estnischer Fußballspieler, *18. Juli 1915 in Gouvernement Estland, †28. Juni 1996 in Estland. →Wikipedia-Artikel
  9. Ervin Zádor, ungarischer Wasserballspieler und Schwimmtrainer, *07. Juni 1935 in Budapest, †29. April 2012 in Linden, Kalifornien. →Wikipedia-Artikel
  10. Ervin Kováts, ungarisch-schweizerischer Chemiker, *29. September 1927 in Budapest, †07. Juni 2012 in Morges VD. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren





Vorkommen pro Land

Ungarn
1.700👤⇓
Estland
1.200👤⇓
Slowenien
1.200👤⇓
Slowakei
900👤⇓
Rumänien
700👤⇓
USA
100👤⇓
Italien
100👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Ervin in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)