Suche nach Namen



Hans-Martin ♂

Hans-Martin ist ein sehr seltener männlicher Vorname, der vor allem in den Epochen der Moderne (1842–1945) und der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Ein ähnlich geschriebener Name ist Hanns-Martin. Zusätzlich kommt der Name in erweiterter Schreibweise als Hansmartin und Heinz-Martin vor.

Die 10 berühmtesten Männer mit Vornamen Hans-Martin:

  1. Hans-Martin Majewski, deutscher Komponist, *14. Januar 1911 in Schlawe, Pommern, Deutschland, †01. Januar 1997 in Bötersen. →Wikipedia-Artikel
  2. Hans-Martin Linde, deutscher Blockflötist und Dirigent, *24. Mai 1930 in Werne. →Wikipedia-Artikel
  3. Hans-Martin Gauger, deutscher Romanist, Sprachwissenschaftler und Autor, *19. Juni 1935 in Freudenstadt. →Wikipedia-Artikel
  4. Hans-Martin Lohmann, deutscher Publizist und Herausgeber, *26. Januar 1944 in Bergneustadt, †05. Mai 2014 in Frankfurt am Main. →Wikipedia-Artikel
  5. Hans-Martin Stier, deutscher Schauspieler und Sänger, *29. September 1950 in Bad Ems. →Wikipedia-Artikel
  6. Hans-Martin Trepp, Schweizer Eishockeyspieler , *09. November 1922 in Arosa, Schweiz, †17. August 1970. →Wikipedia-Artikel
  7. Hans-Martin Weiss, deutscher Theologe, *30. Juni 1957 in Sulzbach-Rosenberg. →Wikipedia-Artikel
  8. Hans-Martin Harder, deutscher Kirchenjurist und Konsistorialpräsident, *04. September 1942 in Langenfeld, Landkreis Oststernberg. →Wikipedia-Artikel
  9. Hans-Martin Pippart, deutscher Flugzeugkonstrukteur und Jagdpilot im Ersten Weltkrieg, *14. Mai 1888 in Mannheim, †11. August 1918 in bei Noyon. →Wikipedia-Artikel
  10. Hans-Martin Gerlach, deutscher Philosoph, *10. Dezember 1940 in Wimmelburg, †05. Januar 2011 in Leipzig. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren



Vorkommen pro Land

Deutschland
100👤⇓
Schweiz
100👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Hans-Martin in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)