Suche nach Namen



Marcin ♂

Marcin ist ein männlicher Vorname, der vor allem in der Epoche der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Der Name kommt auch in erweiterter Schreibweise als Marián, Marian, Mariano, Marijan, Marin, Marino, Marion und Marjan vor.

Die 10 berühmtesten Männer mit Vornamen Marcin:

  1. Marcin Matkowski, polnischer Tennisspieler, *15. Januar 1981 in Barlinek, Polen. →Wikipedia-Artikel
  2. Stanisław Marcin Ulam, polnisch-amerikanischer Mathematiker, *13. April 1909 in Lwów (Lemberg), †13. Mai 1984 in Santa Fe. →Wikipedia-Artikel
  3. Marcin Gortat, polnischer Basketballspieler, *17. Februar 1984 in Łódź. →Wikipedia-Artikel
  4. Marcin Brzeziński, polnischer Ruderer, *06. Januar 1984 in Warschau, Polen. →Wikipedia-Artikel
  5. Marcin Korolec, polnischer Politiker; Umweltminister, *24. Dezember 1968 in Warschau. →Wikipedia-Artikel
  6. Marcin Masecki, polnischer Pianist und Komponist , *06. September 1982 in Warschau. →Wikipedia-Artikel
  7. Marcin Hintz, lutherischer Theologe und Bischof der Diözese Pommern-Großpolen, *21. Mai 1968 in Warschau. →Wikipedia-Artikel
  8. Marcin Dołęga, polnischer Gewichtheber, *18. Juli 1982 in Łuków. →Wikipedia-Artikel
  9. Marcin Świetlicki, polnischer Schriftsteller und Musiker, *24. Dezember 1961 in Piaski. →Wikipedia-Artikel
  10. Marcin Lijewski, polnischer Handballspieler, *21. September 1977 in Krotoszyn, Polen. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren





Vorkommen pro Land

Polen
8.700👤⇘
Litauen
400👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Marcin in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)