Suche nach Namen




Der Vorname Elia kommt in einer weiblichen ♀ und in einer männlichen ♂ Form vor:

Elia ♂

Elia ist ein seltener männlicher Vorname, der vor allem in der Epoche der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Der Name kommt auch in erweiterter Schreibweise als Eli, Elie, Elijah und Elio vor.

Eine ähnliche Schreibweise für eine weibliche Form des Vornamens kommt als Eli, Elli und Elly vor.

Die 10 berühmtesten Männer mit Vornamen Elia:

  1. Elia Kazan (*07. September 1909, †28. September 2003), Quelle: New York World-Telegram and the Sun staff photographer: Kavallines, James, photographer., Lizenz: Public domain
    Elia Kazan, US-amerikanischer Regisseur und Schriftsteller, *07. September 1909 in Konstantinopel, Osmanisches Reich, †28. September 2003 in New York City, New York, Vereinigte Staaten. →Wikipedia-Artikel
  2. Elia Viviani, italienischer Bahn- und Straßenradrennfahrer, *07. Februar 1989 in Vallese di Oppeano. →Wikipedia-Artikel
  3. Elia Suleiman, palästinensischer Filmregisseur, *28. Juli 1960 in Nazaret. →Wikipedia-Artikel
  4. Eugenio Elia Levi, italienischer Mathematiker, Physiker und Hochschullehrer, *18. Oktober 1883 in Turin, †28. Oktober 1917 in Cormòns. →Wikipedia-Artikel
  5. Elia Luini, italienischer Ruderer, *23. Juni 1979 in Gavirate. →Wikipedia-Artikel
  6. Elia Dalla Costa, italienischer Kardinal der römisch-katholischen Kirche, *14. Mai 1872 in Villaverla, †22. Dezember 1961 in Florenz. →Wikipedia-Artikel
  7. Elia Cmíral, US-amerikanischer Filmkomponist, *01. Oktober 1950 in Tschechoslowakei. →Wikipedia-Artikel
  8. Elia Rediger, Schweizer Sänger, Künstler und Lyriker, *08. Juli 1985 in Kinshasa, Kongo. →Wikipedia-Artikel
  9. Elia Schmid, Schweizer Tischtennisspieler, *22. Mai 1996. →Wikipedia-Artikel
  10. Elia Ostwald, deutscher Eishockeyspieler, *17. März 1988 in Bad Muskau. →Wikipedia-Artikel


Abbildungsnachweis

  • Elia Kazan: Bildname: "Elia Kazan NYWTS.jpg" von New York World-Telegram and the Sun staff photographer: Kavallines, James, photographer., Lizens: Public Domain (gemeinfrei).

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren



Vorkommen pro Land

Italien
900👤⇗
Israel
500👤⇓
Tschechien
300👤⇓
Schweiz
200👤⇑

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Elia in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)

Elia ♀

Elia ist ein sehr seltener weiblicher Vorname, der vor allem in der Epoche der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Der Name kommt auch in erweiterter Schreibweise als Eli, Elli und Elly vor.

Eine ähnliche Schreibweise für eine männliche Form des Vornamens kommt als Eli, Elie, Elijah und Elio vor.

Eine berühmte Frauen mit Vornamen Elia:

  1. Elia Barceló, österreichisch-spanische Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin, *29. Januar 1957 in Elda. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren



Vorkommen pro Land

Spanien
200👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Elia in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)