Suche nach Namen



Eva ♀

Eva ist ein häufiger, vor allem im deutschsprachigen Raum vorkommender weiblicher Vorname, der vor allem in den Epochen der Moderne (1842–1945) und der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Ähnlich geschriebene Namen sind Eeva, Efva und Éva.

Die 10 berühmtesten Frauen mit Vornamen Eva:

  1. Eva Braun, deutsche Lebensgefährtin und Ehefrau von Adolf Hitler, *06. Februar 1912 in München, †30. April 1945 in Berlin. →Wikipedia-Artikel
  2. Eva Perón, argentinische First Lady, *07. Mai 1919 in Los Toldos, Argentinien, †26. Juli 1952 in Buenos Aires, Argentinien. →Wikipedia-Artikel
  3. Eva Mattes, österreichische Schauspielerin, *14. Dezember 1954 in Tegernsee, Deutschland. →Wikipedia-Artikel
  4. Eva Herman, deutsche Fernsehmoderatorin und Autorin, *09. November 1958 in Emden. →Wikipedia-Artikel
  5. Eva Weissweiler, deutsche Schriftstellerin, *14. Februar 1951 in Mönchengladbach. →Wikipedia-Artikel
  6. Eva Green, französische Schauspielerin, *06. Juli 1980 in Paris. →Wikipedia-Artikel
  7. Eva Hesse , US-amerikanische Künstlerin, *11. Januar 1936 in Hamburg, †29. Mai 1970 in New York City. →Wikipedia-Artikel
  8. Eva Padberg, deutsches Fotomodell und Mannequin, *27. Januar 1980 in Bad Frankenhausen. →Wikipedia-Artikel
  9. Eva-Maria Hagen, deutsche Schauspielerin, Sängerin, Malerin und Autorin, *19. Oktober 1934 in Költschen, Landkreis Oststernberg, heute Woiwodschaft Lebus, Polen. →Wikipedia-Artikel
  10. Eva Menasse, österreichische Journalistin und Schriftstellerin, *11. Mai 1970 in Wien. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren





Vorkommen pro Land

Tschechien
8.400👤⇗
Slowenien
4.800👤⇑
Slowakei
4.400👤⇓
Schweden
3.600👤⇓
Österreich
3.200👤⇓
Norwegen
1.500👤⇓
Finnland
1.400👤⇓
Griechenland
1.400👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Eva in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)