Suche nach Namen



Fabian ♂

Fabian ist ein männlicher Vorname, der vor allem in der Epoche der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Der Name kommt auch in erweiterter Schreibweise als Fabián, Fabiano und Fabien vor.

Eine ähnliche Schreibweise für eine weibliche Form des Vornamens kommt als Fabiana und Fabiane vor.

Die 10 berühmtesten Männer mit Vornamen Fabian:

  1. Fabian Cancellara, Schweizer Radrennfahrer, *18. März 1981 in Wohlen bei Bern. →Wikipedia-Artikel
  2. Fabian Gottlieb von Bellingshausen, Seefahrer und russischer Offizier, *20. September 1778 in Saaremaa (früher: Ösel), Estland, †25. Januar 1852 in Kronstadt, Russland. →Wikipedia-Artikel
  3. Fabian von Schlabrendorff, deutscher Offizier und Widerstandskämpfer gegen Hitler, *01. Juli 1907 in Halle (Saale), †03. September 1980 in Wiesbaden. →Wikipedia-Artikel
  4. Fabian Hambüchen, deutscher Geräteturner, *25. Oktober 1987 in Bergisch Gladbach. →Wikipedia-Artikel
  5. Fabian Wegmann, deutscher Radrennfahrer, *20. Juni 1980 in Münster (Westfalen). →Wikipedia-Artikel
  6. Fabian Ernst, deutscher Fußballspieler, *30. Mai 1979 in Hannover. →Wikipedia-Artikel
  7. Fabian Römer , deutscher Rapper, *19. Januar 1990 in Braunschweig. →Wikipedia-Artikel
  8. Fabian Johnson, US-amerikanisch-deutscher Fußballspieler, *11. Dezember 1987 in München, Deutschland. →Wikipedia-Artikel
  9. Fabian Bourzat, französischer Eiskunstläufer, *19. Dezember 1980 in Nantes. →Wikipedia-Artikel
  10. Fabian Giefer, deutscher Fußballtorwart, *17. Mai 1990 in Adenau, Deutschland. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren





Vorkommen pro Land

Schweiz
1.100👤⇑
Österreich
700👤⇑
Griechenland
700👤⇓
Deutschland
600👤⇑
Australien
500👤⇓
Norwegen
300👤⇓
Belgien
300👤⇓
Argentinien
300👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Fabian in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)