Suche nach Namen



Patrizia ♀

Patrizia ist ein seltener weiblicher Vorname, der vor allem in der Epoche der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Ein ähnlich geschriebener Name ist Patricia. Zusätzlich kommt der Name in erweiterter Schreibweise als Patrícia und Patrycja vor.

Die 10 berühmtesten Frauen mit Vornamen Patrizia:

  1. Patrizia Panico, italienische Fußballspielerin, *08. Februar 1975 in Rom. →Wikipedia-Artikel
  2. Patrizia von Brandenstein, US-amerikanische Filmarchitektin und Kostümbildnerin, *17. November 1939 in Phoenix, Arizona. →Wikipedia-Artikel
  3. Patrizia Zoller-Frischauf, österreichische Politikerin (ÖVP), Landesrätin in Tirol, *21. März 1959 in Innsbruck. →Wikipedia-Artikel
  4. Patrizia Nanz, deutsche Politikwissenschaftlerin, *09. Juli 1965 in Stuttgart. →Wikipedia-Artikel
  5. Patrizia de Bernardo Stempel, italienische Keltologin und Indogermanistin, *05. April 1953 in Mailand. →Wikipedia-Artikel
  6. Patrizia Scascitelli, italienische Jazzmusikerin, *15. Oktober 1949 in Rom. →Wikipedia-Artikel
  7. Patrizia Moresco, deutsche Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin, *10. August 1957. →Wikipedia-Artikel
  8. Patrizia Kummer, Schweizer Snowboarderin, *16. Oktober 1987 in Mühlebach. →Wikipedia-Artikel
  9. Patrizia Pesenti, Schweizer Rechtsanwältin und Politikerin (SP), *13. Dezember 1958 in Locarno. →Wikipedia-Artikel
  10. Patrizia Toia, italienische Politikerin, Mitglied der Camera dei deputati, MdEP, *17. März 1950 in Pogliano Milanese. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren



Vorkommen pro Land

Italien
500👤⇓
Österreich
100👤⇓
Schweiz
100👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Patrizia in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)