Suche nach Namen



Pia ♀

Pia ist ein seltener weiblicher Vorname, der vor allem in der Epoche der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Der Name kommt auch in erweiterter Schreibweise als Pía und Piia vor.

Eine ähnliche Schreibweise für eine männliche Form des Vornamens kommt als Piá vor.

Die 10 berühmtesten Frauen mit Vornamen Pia:

  1. Pia Sundhage, schwedische Fußballspielerin und -trainerin, *13. Februar 1960 in Ulricehamn. →Wikipedia-Artikel
  2. Pia Douwes, niederländische Musicaldarstellerin, *05. August 1964 in Amsterdam. →Wikipedia-Artikel
  3. Pia Cramling, schwedische Schachspielerin, *23. April 1963 in Stockholm. →Wikipedia-Artikel
  4. Pia Zadora, US-amerikanische Sängerin, *04. Mai 1954 in Hoboken, New Jersey, Vereinigte Staaten. →Wikipedia-Artikel
  5. Maria Pia De Vito, italienische Jazzsängerin, *17. August 1960 in Neapel. →Wikipedia-Artikel
  6. Pia Beck, niederländische Jazz-Pianistin und Sängerin, *18. September 1925 in Den Haag, †26. November 2009 in Torremolinos, Spanien. →Wikipedia-Artikel
  7. Pia Findeiß, deutsche Politikerin (SPD), *28. Februar 1956 in Zwickau. →Wikipedia-Artikel
  8. Pia Hänggi, Schweizer Schauspielerin und Regisseurin, *06. Juli 1957 in Basel, Schweiz. →Wikipedia-Artikel
  9. Pia Wunderlich, deutsche Fußballspielerin, *26. Januar 1975 in Bad Berleburg. →Wikipedia-Artikel
  10. Pia Kjærsgaard, dänische Politikerin, Mitglied des Folketing, *23. Februar 1947 in Kopenhagen, Dänemark. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren





Vorkommen pro Land

Philippinen
2.800👤⇓
Dänemark
1.400👤⇓
Slowenien
1.200👤⇓
Italien
700👤⇓
Schweden
700👤⇓
Finnland
700👤⇓
Schweiz
300👤⇓
Niederlande
300👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Pia in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)