Suche nach Namen



Trine ♀

Trine ist ein seltener weiblicher Vorname, der vor allem in der Epoche der Postmoderne (1950–heute) vergeben wurde und immer noch wird.

Der Name kommt auch in erweiterter Schreibweise als Alexandrine, Cathrine, Kathrine, Katrine und Sandrine vor.

Die 10 berühmtesten Frauen mit Vornamen Trine:

  1. Trine Hattestad, norwegische Speerwerferin und Olympiasiegerin, *18. April 1966 in Lørenskog. →Wikipedia-Artikel
  2. Trine Dyrholm, dänische Filmschauspielerin und Sängerin, *15. April 1972 in Odense, Syddanmark, Dänemark. →Wikipedia-Artikel
  3. Trine Bakke, norwegische Skirennläuferin, *11. Januar 1975 in Trondheim. →Wikipedia-Artikel
  4. Trine Rønning, norwegische Fußballspielerin, *14. Juni 1982 in Trondheim, Norwegen. →Wikipedia-Artikel
  5. Trine Trulsen Vågberg, norwegische Curlerin, *19. April 1962 in Drøbak. →Wikipedia-Artikel
  6. Trine Jepsen, dänische Sängerin, *29. September 1977. →Wikipedia-Artikel
  7. Trine-Lise Væring, dänische Jazzsängerin und Songwriterin, *02. Juli 1965. →Wikipedia-Artikel
  8. Trine Hansen, dänische Ruderin, *19. Februar 1973 in Ringsted. →Wikipedia-Artikel
  9. Trine Schmidt, dänische Radrennfahrerin, *03. Juni 1988 in Kopenhagen. →Wikipedia-Artikel
  10. Trine Rein, norwegisch-amerikanische Popsängerin, *07. November 1970 in San Francisco, Kalifornien, Vereinigte Staaten. →Wikipedia-Artikel

Vorkommen des Namens in den letzten 500 Jahren





Vorkommen pro Land

Dänemark
2.300👤⇗
Norwegen
1.800👤⇓

(Angegeben ist jeweils die Anzahl der Personen mit dem Vornamen Trine in jedem Land bezogen auf eine Million Einwohner. Die Pfeile repräsentieren den Trend der letzten 25 Jahre.)